Taufkirchener Integrationskreis - TIK

Schön, dass Sie sich für den Taufkirchner Integrationskreis, kurz TIK, interessieren. Im Folgenden wollen wir uns kurz vorstellen.

Wer sind wir?

Wir sind eine bunt zusammengewürfelte Truppe von Bürgern der Gemeinde Taufkirchen (Vils). Unser Wunsch ist es in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung und anderen Organisationen, die zu uns kommenden Flüchtlinge auf Ihrem Weg der Integration ein Stück weit zu begleiten. Jeder von uns bringt sich im TIK dort ein, wo er seine Stärken sieht und in dem Maß, wie er es für sich als richtig empfindet.

Was ist unser Motto/ unser Ziel?
Wir geben den zu uns kommenden Menschen Halt und zeigen Haltung! Gemeinsam wollen wir unsere Zukunft aktiv mitgestalten, denn „mia san imma no mia, aba jetzt samma mehra woan, und des is a guat so!“

Was sind unsere Leitsätze?

Unser oberstes Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe und die Förderung der Selbstständigkeit, der zu uns kommenden Flüchtlinge!

Was können und wollen wir leisten?

Die Hilfestellungen, die wir geben sind so unterschiedlich wie die zu uns kommenden Flüchtlinge selbst. Wir fördern die Menschen beispielsweise durch Sprachkurse und helfen ihnen mit Sachleistungen wie der Verteilung von eingegangenen Hausratspenden. Außerdem versuchen wir in Begegnungen und durch den bewussten Kontakt zu den Menschen ein Verständnis für unsere Normen, Werte und unsere Kultur zu schaffen. Durch verschiedene Aktionen beziehen wir die Flüchtlinge aktiv in das bestehende Gesellschaftsleben ein und fördern so eine Integration der Menschen.

Wir sind den Flüchtlingen, Unterstützer, Wegweiser, Berater, Ansprechpartner und nicht zuletzt oft auch Freund.

Unser ausführlich ausgearbeitetes Leitbild finden Sie hier: pdf-icon